Letztes Wochenende fand in Stegersbach die österreichische Meisterschaft der Nachwuchsteams statt und die Walkers konnten in 2 Klassen klar den Titel holen!

Bei der U19 Meisterschaft war von Anfang an klar das es nicht einfach wird und eine klare Niederlage gegen den Gastgeber zeigte dies deutlich. Auch das 2. Spiel, diesmal gegen die Mad Dogs Wiener Neustadt, wurde klar verloren bevor man dann das abschließende Spiel gegen Altenberg in einer spannenden Partie mit 1:0 gewinnen konnte.

Die U16 zeigte das ganze Turnier über tolle Leistungen. Leider waren die Mad Dogs in dieser Altersklasse unbezwingbar und somit musste man sich am Ende mit de Vizemeistertitel zufrieden geben – aber auch das ist ein toller Erfolg für unseren Nachwuchs!

Die U13 dominierte das Turnier klar und durch die starken Teamleistungen konnte man sich in dieser Altersklasse den österreichischen Meistertitel sichern was uns sehr stolz macht! Nach dem Europacup 2019 welcher erst stattgefunden hat konnte man sich dadurch für die nächste Ausgabe im Jahr 2020 qualifizieren!

Nachdem die U10 in der schweizer Meisterschaft mit steigenden Leistungen schon aufzeigen konnte war es dem Team dieses Mal möglich diese Leistungen auch in Erfolge umzumünzen und ähnlich wie die U13 wurde das Turnier dominiert und der Meistertitel nach Wolfurt geholt. Leider gibt es in dieser Altersklasse kein internationales Turnier aber wir freuen uns jetzt schon auf die nächste U10 Saison in der Schweiz!

Auch die Damenteams der U13 und U17 waren im Einsatz und konnten die Plätze 2 und 3 erreichen. Bei der U13 Meisterschaft traten die Wolfurter Damen mit Kooperationsspielerinnen der Red Dragons Altenberg an und gemeinsam wurde eine souveräne Meisterschaft gespielt.

Trotz all den Erfolgen mussten sich 2 Spieler auf Grund von Unsportlichkeiten der Mad Dogs verletzt aus dem Turnier verabschieden (Gehirnerschütterung und Schulterverletzung). Auch beim Gastgeber mussten leider 2 Spieler ins Krankenhaus gebracht werden.

Wir wünschen an dieser Stelle allen Spielern eine gute Besserung und bedanken uns beim Gastgeber Stegersbach für die tolle Organisation!

Veröffentlicht unter News.
Nachwuchs und Damen treten im Burgenland an

Dieses Wochenende treten die Walkers mit den Nachwuchsteams U10, U13 und U16 sowie den Damen in Stegersbach bei der österreichischen Meisterschaft an.

Erfreulich aus Sicht der Walkers ist dass die U16 mit 2 Teams antreten wird (Wolfurt Walkers U16 A & B).
Den kompletten Spielplan gibt es auf http://www.isha.at/index.php?option=com_wrapper&view=wrapper&Itemid=842 und die Teams, welche die österreichische Meisterschaft in Ihrer Altersklasse für sich entscheiden können, lösen damit automatisch die Qualifikation für den Europacup 2020!

Wir freuen uns auf ein tolles und hoffentlich siegreiches Wochenende in Stegersbach!

Veröffentlicht unter News.
Einmal mehr konnte der Nachwuchs der Walkers zeigen was in ihm steckt.

Die U13 hatte die Fight Pigs aus Gersau zu Gast und das 29:0 spricht eigentlich schon für sich selbst. Tags darauf ging es nach Gerlafingen zu den Gekkos und auch dieser Gegner wurde mit 0:19 regelrecht abgefertigt.

Ohne die starken Leistungen der Torhüter und ohne den Kampfgeist welche das U13 Team der Walkers entwickelt hat wären solche Ergebnisse nicht möglich.

Wolfurt Walkers U13 – Fight Pigs Gersau U13 29:0 (11:0 13:0 5:0)

Gekkos Gerlafingen U13 – Wolfurt Walkers U13 0:19 (0:3 0:6 0:10)

Die U16 war ebenfalls im Einsatz und hatte die Langnau Stars zu Gast in der heimischen Hockeyarena.
In den ersten 5 Minuten war das Spiel noch ausgeglichen und danach nahm das Team der Walkers das Spiel in die Hand und erspielte sich am Ende einen klaren 33:7 Heimsieg.

Wolfurt Walkers U16 – Langnau Stars U16 33:7 (14:3 8:1 11:3)

Bevor es nun in die Sommerpause geht für den Nachwuchs steht noch der Österreich Cup in Stegersbach an. Neben allen Nachwuchsklassen gehen da auch die Damen der Walkers an den Start!

Veröffentlicht unter News.

Während sich unsere erste Mannschaft bereits in die Sommerpause verabschiedet hat, sind dieses Wochenende noch unsere Nachwuchsteams im Einsatz.

Heute (29.05.2019) um 12:30 Uhr spielt unsere U13 Mannschaft, in der heimischen Hockeyarena, gegen die Fight Pigs aus Gersau. Die Walkers konnten das erste Spiel gegen die Fight Pigs klar für sich entscheiden. Auch alle anderen Teams konnten gegen Gersau klar gewinnen, so stehen diese mit 0 Punkten auf dem letzten Tabellenrang. Die Anzeichen für einen Sieg stehen in diesem Spiel für unsere Jungs und Mädels sehr gut.

Im Anschluss an das U13 Spiel kommt es zum U16 Duell Walkers vs. Langnau Stars. Auch hier deutet vieles auf einen Sieg der Walkers hin. Langnau ist mir 3 Punkten im Tabellenkeller, die Walkers hingegen Punktegleich mit dem Erstplatzierten auf Platz 2.

Am Sonntag dann das letzte Walkers Spiel vor der Sommerpause. Für die U13 geht die Reise nach Gerlafingen. Vor knapp einem Monat konnten die Walkers die Gekkos mit 26:3 besiegen. Diese Leistung will unsere u13 auch in diesem Spiel abrufen.

Veröffentlicht unter News.

Walkers mit klarem Erfolg am Inlinemasters-Wochenende

Wie alle Spiele in der letzten Zeit hatte dies schon Playoffcharakter für die Walkers – immerhin will an den Abstand zum Tabellenkeller vergrößern um nicht nochmal in die Sorgen des Abstiegskampfes zu kommen.

Das erste Drittel war noch relativ ausgeglichen – danach zündeten die Walkers ein Offensivfeuer und der Gegner wurde klar in seine Schranken gewiesen. Man merkte regelrecht den Willen der Walkers, welche das Spiel unbedingt gewinnen wollten.

Am Schluss war es ein verdienter Sieg und mit diesem haben sich die Walkers nun in die Sommerpause verabschiedet. Das nächste Spiel findet am 24. August statt!

Wolfurt Walkers – La Broye 16:5 (3:2 5:1 8:2)

Tor – LANDOLT Silvan (Assist: ZWERGER Dominic)
Tor – LUMETZBERGER Dominik
Tor – ROHNER Cornelius (Assist: GRABHER Domenic)
Tor – GLANZNIG Fabian (Assist: ZWERGER Dominic)
Tor – HÄMMERLE Simon (Assist: LUMETZBERGER Dominik)
Tor – GLANZNIG Fabian (Assist: ZWERGER Dominic)
Tor – GRABHER Domenic
Tor – LUMETZBERGER Dominik (Assist: HOFER Mathias)
Tor – HÄMMERLE Simon (Assist: HOFER Mathias)
Tor – HÄMMERLE Simon (Assist: LUMETZBERGER Dominik)
Tor – ZWERGER Dominic
Tor – ZWERGER Dominic (Assist: BISCHOFBERGER Nico)
Tor – ROHNER Cornelius
Tor – HÄMMERLE Simon (Assist: HOFER Mathias)
Tor – GRABHER Domenic (Assist: KANDEMIR Adem)
Tor – GLANZNIG Fabian (Assist: ZWERGER Dominic)

Strafe – KANDEMIR Adem (2 Min. – Behinderung)
Strafe – LANDOLT Silvan (2 Min. – Faustschläge / Übertriebene Härte)
Strafe – LANDOLT Silvan (5 Min. – Ellbogencheck)
Strafe – LANDOLT Silvan (2 Min. – Behinderung)

Veröffentlicht unter News.

Mühlebacher Jungs Masters Champion 2019!

Das Inlinemasters 2019 ist schon wieder Geschichte.
2 spannende Tage liegen hinter uns und auch der Wettergott hat allen Spielern und Fans einen Gefallen getan und zeigte sich von seiner besten Seite.

Die Mühlebacher Jungs waren nach dem Finaleinzug beim BALL Inlinecup und der dort erlittenen Niederlage entsprechend motiviert um aus diesem Turnier mit dem Pokal nach Hause zu gehen. Dementsprechend war die Leistung und das Team um Kapitän Robin Klotz zog klar ins Finale ein.

Der Gegner dort war dann schon eher eine Überraschung – die Dipsydoodles eliminierten den Masters-Vorjahressieger und aktuellen Inlinecup Champion aus Bürs – die Street Hornets. Leider konnten man dort nicht mehr an die Leistung aus den anderen Spielen anknüpfen und musste sich klar den Mühlebachern geschlagen geben.

Platzierungen Inlinemasters 2019:

  1. Mühlebacher Jungs
  2. Dipsydoodles
  3. Alpen Selects
  4. Gordon Selects
  5. Street Hornets Bürs
  6. Wolfurt Walkers
  7. Puck Norris
  8. SC Pirates
  9. Wörgler Wölfe
  10. Green Hornets

Wir könnes es bereits offiziell verkünden: das Masters kehrt 2020 zurück und wir freuen uns jetzt schon darauf Euch wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Veröffentlicht unter News.

U13 behauptet sich im Europacup

Bereits am Freitag ging der Europacup für die U13 in Kaarst los mit dem Spiel gegen die russische Mannschaft aus Moskau. Dies konnte knapp mit 1:0 gewonnen werden und diese weitere Motivation verhalf den Jungs und Mädels am Samstag zum nächsten Sieg.

Die Crusaders Lionhearts wurden ganz klar mit 7:1 in die Schranken gewiesen. Gegen die Courroux Wolfies (3:5), Zoran Falcons (1:4) und die Crash Eagles Kaarst (3:4) folgten dann am Samstag weitere Niederlagen, welche aber vom Ergebnis her eher knapp ausfielen – das U13 Team lag mit jedem Gegner auf Augenhöhe und durch eine bessere Chancenauswertung wäre der eine oder andere Sieg noch möglich gewesen.

Im Viertelfinale setzte es gegen den späteren Turniersieger Rødovre Red Devils die erste klare Niederlage mit 0:6 und somit spielten die Walkers um die Platze 5-8. Gegen die Courroux Wolfies setzte es eine weitere Niederlage und somit kam es zum Spiel gegen den Crefelder SC um Platz 7, welches das Team auch für sich entscheiden konnte.

Es war ein unglaubliches Wochenende für SpielerInnen, BetreuerInnen sowie die mitgereisten Fans. An dieser Stelle möchten wir auch ein Lob an die optimale Organisation des Gastgebers aussprechen. Das dänische Team holte sich mit einem 8:0 Sieg im Finale den Pokal – Platz 3 sicherten sich die Bissendorfer Panther mit einem 4:2 gegen die Zoran Falcons aus Israel.

Veröffentlicht unter News.

Inline Masters und letztes Heimspiel vor Sommerpause!

Dieses Wochenende findet das jährliche Inlinemasters in Wolfurt statt bei welchem sich 9 Teams aus Vorarlberg und ein Team aus Tirol um den Sieg batteln werden.

Man wird wieder einige Eishockeyprofis zu bewundern bekommen und es gibt eine große Tombola mit tollen Preisen!

Am Samstag dann das Highlight des Wochenendes: das Heimspiel gegen La Broye! Die Schweizer konnten sich im ersten Spiel klar durchsetzen aber nach den zuletzt gezeigten Leistungen werden es die Walkers dem Gegner diesmal sehr schwer machen nochmals Punkte zu holen. Es freut uns auch das Dominic Zwerger (HC Ambri Piotta) uns in diesem Spiel unterstützen wird, nachdem er ja beim Masters auch für den Sieger des BALL Inlinecups, die Street Hornets Bürs, auflaufen wird.

Es steht ein tolles Hockeywochenende an und wir freuen uns über jeden Besucher!

Veröffentlicht unter News.

Die U13 dieses Wochenende beim Europacup in Kaarst

Bereits vor 2 Wochen haben wir schon über den Europacup berichtet und dieses Wochenende ist es soweit.

Die Jungs und Mädels der U13 werden sich mit den besten Teams aus Israel, Russland, Tschechien, Deutschland, Dänemark, Großbritannien und Österreich duellieren.
Das Turnier beginnt bereits am Freitag und dauert bis Sonntag (Finaltag).

Das gesamte Team freut sich schon auf dieses große Event und wir sind sehr gespannt wie sich unser Nachwuchs im Vergleich mit Europas Elite schlagen wird.

Weitere Informationen und Livestreams gibt es unter https://www.iishf.com/frames.php zu sehen!

Veröffentlicht unter News.

La Tour. Sonnenschein. Das Spiel läuft.

Bis es dann Blitze vom Himmel jagte und die Wolken sich über den Spielern mit Maßen an Wasser entleerten – Spielabbruch in La Tour da der Platz unbespielbar wurde!

Die Walkers waren bis dahin zwar mit 1:0 im Rückstand (1. Drittel) aber ab dem 2. Drittel war die Mannschaft um Coach Michael Kohler spielbestimmend. 3 Punkte wären auf jeden Fall machbar gewesen und nach dem Spielabbruch muss man nun zusehen, wann das Spiel nachgeholt oder fertig gespielt werden kann.

La Tour – Wolfurt Walkers 1:0 (1:0 0:0 0:0)

SPIELABBRUCH!

SCHETT Lukas – 2 Strafminuten
KEES Kevin – 2 Strafminuten

Schett mit erstem Saisontor!

Tags darauf traf man auf La Roche und hier kam es wirklich zu einer Hitzeschlacht. Mit allen Entscheidungen der Schiedsrichter konnte man nicht einverstanden sein und daher ist es vom Ergebnis her ein ausgeglichenes Spiel gewesen – was es aber am Ende nicht war, denn die Walkers waren klar die spielbestimmende Mannschaft.
Am Ende der regulären Spielzeit stand es zwischen beiden Mannschaften 8:8 und ein Tor davon war das erste Saisontor unseres Nachwuchsspielers Lukas Schett! Die Overtime wollte keinen Sieger mit sich bringen und so musste das Penaltyschießen entscheiden. Dort konnten sich die Walkers verdient durchsetzen und wichtige Punkte mit nach Hause nehmen!

La Roche – Wolfurt Walkers 8:9 n.P. (3:2 4:6 1:0 0:0 0:1)

TURNHER Elias – 4 Strafminuten
GRABHER Domenic – 1 Tor, 2 Strafminuten
GLANZNIG Fabian – 1 Tor, 3 Assists, 2 Strafminuten
HÄMMERLE Simon – 1 Tor, 3 Assists
SCHETT Lukas – 1 Tor
KEES Kevin – 4 Tore
HIEBLE Claudio – 2 Strafminuten
BEREUTER Jürgen – 2 Strafminuten
BILGER Thomas – 2 Strafminuten
ROHNER Cornelius – 1 Assist, 2 Strafminuten
KASTLUNGER Stefan – 4 Strafminuten
HOFER Mathias – Entscheidender Penalty

Veröffentlicht unter News.