LaTour war der erwartet spielstärkere Gegner und beide Mannschaften wollten den ersten Sieg der noch jungen Saison einfahren.

Nachdem sich die Walkers nach dem 1. Drittel einem 3 Tore Rückstand gegenüber sahen startete das Team um Coach Michael Kohler eine erfolgreiche Aufholjagd.

Knapp 7 Minuten vor Ende führten die Walkers mit 8:6 – leider konnten wir das Ergebnis nicht über die restliche Zeit retten und mussten innerhalb von 61 Sekunden den Ausgleich hinnehmen.

Im Penaltyschießen hatte LaTour dann das Glück auf seiner Seite und konnte sich den Extrapunkt sichern.

Coach Kohler zum Spiel: „Das Team hat Moral bewiesen und nie den Kopf hängen lassen – das zeigt auch das wir das Ergebnis von 2:5 auf 8:6 drehen konnten. Wir müssen weiterhin so auftreten – einen Schritt schneller sein als der Gegner und mehr Körpereinsatz ins Spiel bringen – dann werden wir auch zukünftig wieder mehr Spiele gewinnen.“

Wolfurt Walkers – LaTour 8:9 n.P. (2:5 2:1 4:2 0:1)

GRABHER Domenic – 2 Tore, 2 Assists
HOFER Mathias – 4 Tore, 1 Assist
ROHNER Cornelius – 1 Assist
EISENBARTH Marian – 1 Assist
BILGER Thomas – 1 Tor, 4 Strafminuten
KASTLUNGER Stefan – 1 Tor, 1 Assist, 2 Strafminuten
LUMETZBERGER Dominik – 2 Assists, 2 Strafminuten
JÄGER Riccardo – 2 Strafminuten

Veröffentlicht unter News.